Kleingruppenreise: Entdecken sie die Vielfalt Afrikas in Gruppen von bis zu 10 Personen

Kleingruppenreisen in Namibia

Faszination Namibia

Angebot von Elefant Tours

13-tägige Kleingruppenreise
ab/bis Windhoek

Bewundern Sie die beeindruckenden und unendlich scheinenden roten Sanddünen der Kalahari und die Wanderdünen in der Wüste Namib, der ältesten Wüste der Welt. In den Städten Windhoek und Swakopmund lernen Sie das Stadtleben Namibias kennen und sehen die Spuren, die die deutsche Kolonialgeschichte hinterlassen hat. Halten Sie im Damaraland Ausschau nach den Wüstenelefanten und erkunden Sie auf Pirschfahrten im bekannten Etosha Nationalpark die Tierwelt des südlichen Afrika. 

Übernachtung in festen Unterkünften


ab 3.090 EUR pro Person/DZ 

Namibia Entdeckerreise

Angebot von Terravista Erlebnisreisen

14-tägige Kleingruppenreise 
ab/bis Windhoek


Entdecken Sie auf dieser geführten Kleingruppenreise die Highlights Namibias. Die Wüstenregion Sossusvlei begeistert mit ihrem Meer aus Farben. In Swakopmund lassen Sie sich den Küstenwind um die Nase wehen. Das Erongo Gebirge lädt zu zauberhaften Wanderungen ein und im lokalen Museum machen Sie sich mit dem Leben der Buschmänner vertraut. Das Damaraland und der Etosha Nationalpark sind mit ihrer vielfältigen Landschaft Lebensraum für viele Wildtiere. Erleben Sie unvergessliche Tierbegegnungen mit Löwen, Geparden und Spitzmaul-nashörnern, bevor Sie Ihre Reise in Windhoek beenden.


 ab 3.249 Euro pro Person/DZ

Namibias Vielfalt

Angebot von Terravista Erlebnisreisen

20-tägige Kleingruppenreise 
ab/bis Windhoek


Lassen Sie sich auf dieser Kleingruppenreise  durch Namibia von der Vielfalt des Landes überzeugen. Die Tour ist reich an unterschiedlichsten Landschafts-bildern - von riesigen Dünen, über tiefe Schluchten bis hin zur malerischen Küste. Erleben Sie unvergessliche Momente. 
Lassen Sie sich von einem Katamaran aufs Meer hinaustragen, begeben Sie sich auf abenteuerliche Safari durch den Etosha Nationalpark und erkunden Sie die Geisterstadt Kolmannskuppe. Namibia bedeutet nie endende Erlebnisse und Erinnerungen, die Ihnen für immer  erhalten bleiben.


ab 4.299 Euro pro Person/DZ

Kleingruppenreisen in Simbabwe

Simbabwe neu entdecken!

Angebot von CHUI Tours

13-tägige  Kleingruppensafari 


Erkunden Sie Simbabwes berühmteste Nationalparks, wie den Hwange und den Matobo Nationalpark. Erfahren Sie mehr über Simbabwes faszinierende Geschichte bei einem Besuch der 900 Jahre alten Great Zimbabwe Ruins, die Gerüchten zufolge die Hauptstadt der legendären Königin von Shaba und auch der Namensgeber der Nation sind. Simbabwe kommt von einem Shona Wort für "große Häuser aus Stein". Während Ihrer Reise erleben Sie echte simbabwische Gastfreundschaft.


ab 3.500 Euro pro Person/DZ 

Reiseland Zimbabwe

Simbabwe ist ein einzigartiges und faszinierendes Urlaubsziel, das mit einer Landschaft von außerordentlicher Schönheit und einer vielfältigen Tierwelt gesegnet ist.

Simbabwes Bevölkerung ist für ihre Freundlichkeit und Gastfreundschaft bekannt. Unberührt vom Massentourismus hat das Reiseland Simbabwe jedem etwas zu bieten: ruhige Erholungsgebiete, aufregende Abenteuer, interessante und traditionelle Kultur, Safaris zur Tier- und Vogelbeobachtung und vor allem die Faszination der legendären Victoria Falls!
Simbabwe eignet sich sowohl für Selbstfahrer-Rundreisen sowie für geführte Individualreisen in kleinen Gruppen.

Great Zimbabwe

Great Zimbabwe ist eine Ruinenstadt, die 39 Kilometer entfernt von der Stadt Masvingo in der gleichnamigen Provinz Masvingo liegt. Der Name Zimbabwe bedeutet je nach Dialekt ‚Große Steinhäuser‘ oder ‚geehrte Häuser‘. 
Einzigartig sind in Great Zimbabwe die vielen gut erhaltenen historischen Steinbauten, die zwischen dem 11. Und 15. Jahrhundert entstanden sind. Die Mauern von Great Zimbabwe sind aus massiven Granitblöcken, ohne Zuhilfenahme von Mörtel, gebaut. 

Zu den wohl bekanntesten Ruinen zählten der Hill Complex, der konische Turm und die steinernen Vögel. Great Zimbabwe wurde 1986 von der UNESCO auf die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen.

Kleingruppenreisen Südafrika

Faszination Südafrika

Angebot von Elefant Tours

20-tägige Kleingruppenreise
ab Johannesburg/bis Kapstadt

Aus europäischer Perspektive ist Südafrika ein riesiges Land. Allein die südafrikanische Küste am Atlantischen und Indischen Ozean ist ca. 3.000 Kilometer lang. Erstbesucher nehmen sich oft viel vor, wollen Orte besuchen, zwischen denen man weite Wege zurücklegen muss, und verbringen deshalb viel Zeit im Fahrzeug. Auf der Kleingruppenreise „Faszination Südafrika“ mit deutschsprachiger Reiseleitung lernen Sie zum einen viele Highlights dieses einzigartigen und beliebten Reiselands kennen und haben zum anderen genügend Zeit, die besuchten Orte ausgiebig zu erkunden, zu erleben und zu genießen. 


ab 3.550 EUR pro Person/DZ 

Südafrika und Swaziland

Angebot von Terravista Erlebnisreisen


14-tägige Kleingruppenreise 
ab/bis Johannesburg


Diese 14-tägige Reise ist geprägt durch intensive Naturnähe. Denn einen großen Teil der Reise werden Sie zu Fuß zurücklegen. Dies ermöglicht Ihnen zudem eine hohe Flexibilität, um Orte wie den Blyde River Canyon in seiner vollen Pracht zu bestaunen. 
Zu den Höhepunkten Ihrer Reise zählt ein Besuch des berühmten Krüger Nationalparks, wo Sie auf Pirschfahrt gehen und die wilden Tiere aus nächster Nähe beobachten können. 
Genießen Sie die atemberaubende Aussicht, die Ihnen die Panoramaroute eröffnet und lauschen Sie dem Plätschern der zahlreichen Wasserfälle.



 ab 1.990 Euro pro Person/DZ

Reisetipp Johannesburg

Mitten in der Downtown von Johannesburg wurde ein hippes Szeneviertel erschaffen – Maboneng. Mittelpunkt ist der Food Market im Arts on Main, in einer alten Lagerhalle. Drumherum bieten Galerien, Restaurants, Cafés, Buchläden, Designershops, ein Theater und ein Kino urbanes Leben. 

Im Stadtteil Newton beheimatet Johannesburg einige der besten Museen des Landes. Beispielsweise das Worker Museum im Stadtteil Newton, das eindrucksvoll Dokumente aus dem Leben der Minenarbeiter zeigt oder das benachbarte Museum Africa, welches in die Kulturgeschichte des Kontinents eintauchen lässt. . Im Umfeld der Museen haben sich Galerien, Cafés und Jazzbars angesiedelt und das Market Theatre im Gebäude eines ehemaligen Gemüsemarkts bietet Kultur auf vier Bühnen.