ASA Mitglied zu sein bietet viele Vorteile

ASA Mitglieder 

Natürliche und juristische Personen, die Interesse an der Förderung des Tourismus ins südliche und östliche Afrika haben, sowie staatliche Institutionen können Mitglied der ASA werden.

ASA - Das Gütesiegel für den Tourismus in das Südliche & Östliche Afrika!

WIR SIND...


… renommierte Unternehmen aus der Touristik (Reiseveranstalter, Fremdenverkehrsämter,

Fluggesellschaften, Leistungsträger im südlichen und östlichen Afrika sowie Unternehmen mit generellem Interesse an der Region), die sich in der ASA zusammengeschlossen haben, um den Tourismus ins südliche und östliche Afrika zu fördern. 

WIR WOLLEN…

… mit dem Wissen und der Erfahrung unserer Mitglieder dazu beitragen, den Stellenwert der Zielgebiete bei Reiseanbietern und Reiseinteressierten entscheidend zu steigern und damit das touristische Wachstum nachhaltig zu fördern.

WIR BIETEN…

…die ideale Plattform und Lobby für kleine und mittelständische Unternehmen in einer Non-Profit Organisation, die mit gemeinsamen Werten und Interessen den Tourismus in die Länder des südlichen und östlichen Afrika fördert. Das Know-How und die Beratungskompetenz der ASA Afrika Experten ist branchenweit anerkannt.

IHR NUTZEN…

… sind die vielfältigen Synergien einer gemeinsamen Plattform. Als Mitglied können Sie diese nutzen, Ihr Produkt bei unseren verschiedenen Aktivitäten zielführend zu bewerben: Mit einem Eintrag auf der ASA Website und der Veröffentlichung von Reiseangeboten oder mit Newletter-Beiträgen, mit der Teilnahme an ASA Gemeinschaftsständen auf großen Publikumsmessen in Deutschland oder mit der Präsentation Ihres Produktes bei unseren verschiedenen Schulungsveranstaltungen. Für jedes Mitglied bieten sich  Möglichkeiten, das spezielle Zielpublikum kostengünstig zu erreichen.

ASA Mitgliedschaften

Vollmitgliedschaft

Vollmitglieder (stimmberechtigt) können Reiseveranstalter mit Sitz in Deutschland, Fremdenverkehrsämter, diplomatische und konsularische Vertretungen sowie staatliche Institutionen aus dem südlichen und östlichen Afrika oder Fluggesellschaften mit regelmäßigem Flugverkehr zwischen Europa und dem südlichen und östlichen Afrika (mit oder ohne Sitz in Deutschland) sein sowie Unternehmen und Personen, die den Tourismus in die Länder des südlichen und östlichen Afrika publizistisch fördern.

Kosten der Mitgliedschaft pro Jahr:

Vollmitgliedschaft: 1.026,-  EUR*

Assoziierte Mitgliedschaft

Die assoziierte Mitgliedschaft unterteilt sich in Mitglieder mit Sitz in Deutschland sowie Firmen und Organisationen, die ihren Firmensitz nicht in Deutschland haben. 

Assoziierte Mitglieder haben kein Stimmrecht.




Kosten der Mitgliedschaft pro Jahr:

Assoziierte Mitglieder:

- mit Firmensitz in Deutschland          768,- EUR

- Produkt Repräsentanzen                    150,- EUR

- ohne Firmensitz in Deutschland        306,- EUR

Hinweis

 
Erfolgt der Beitritt während des Jahres, wird der Mitgliedsbeitrag anteilig berechnet. Jedes Mitglied hat die Möglichkeit, sich an den Aktivitäten der Arbeitsgemeinschaft zu beteiligen. Die jeweiligen Kosten der Aktivitäten werden den teilnehmenden Mitgliedern anteilig berechnet. Dazu kommen kostenlose Aktivitäten wie Einträge/Verlinkung auf der ASA Website oder der Versand von Newsletter-Beiträgen. Die Veröffentlichung von Reiseangeboten auf der ASA Website ist Vollmitgliedern vorbehalten. 

* für das erste Jahr der Mitgliedschaft wird ein Rabatt von 50% gewährt 

ASA Kooperationen

Eine Kooperation eingehen um

- gemeinsame Interessen und Ziele zu verfolgen
- Synergien zu nutzen und Aktivitäten zu bündeln
- Aktivitäten gegenseitig zu unterstützen



Kooperationspartner werden

Kooperationspartner der ASA werden können u.a. Verbände, Initiativen, touristische Medien oder Stiftungen, die dazu beitragen, dass der Tourismus ins südliche und östliche Afrika zur besseren Kenntnis und Würdigung der Menschen, Völker und ihrem Lebensraum dient.