ASA News 2021 
Alles dreht sich um Safari!

Die 54 afrikanischen Länder dürfen nicht pauschal als Risikogebiet eingestuft werden. Wer sagt, dass Reisen nach Afrika grundsätzlich nicht möglich sind, gefährdet Natur- und Tierschutz und den Weg aus der dramatischen Wirtschaftskrise.“ sagt Entwicklungsminister Müller im Interview. Diese Aussage können wir mit Nachdruck unterstreichen!

Teil 2: Lodge und Tented Camp Safaris –

Im Einklang mit der Natur!

Das südliche und östliche Afrika lässt sich perfekt in einer Safari Lodge oder einem Tented Camp erleben! Inmitten der Natur gelegen, vermitteln Safari Lodges oder Tented Camps ein authentisches Afrika Feeling und bieten gleichzeitig genau den Komfort, den man sich wünscht - von Luxus bis Basic ist für jeden Anspruch das passende zu finden. Besser kann man Urlaub mit Abstand kaum verbringen – nur die Natur ist hautnah! Mit den ASA-Afrika Experten können Sie all dies erleben, von Pirschfahrten im Geländewagen, großen Tierherden, endlosen Weiten, Bush-Savannen, Sundowner unter afrikanischem Himmel oder Gorillas im Nebel – einzigartige Safari-Erlebnisse, individuell oder in kleinen Gruppen. Lassen Sie sich inspirieren.

Safariurlaub von der Lodge oder einem ‚Tented Camp‘ aus - 2 Philosophien

Soll es in den Süden oder den Osten des afrikanischen Kontinents gehen? Will ich große Wildtierherden in offenen Savannen beobachten? Oder zieht es mich eher in waldreichen Busch, in dem sich die Tiere gut verstecken können?  Möchte ich mit gehörigem Abstand innerhalb der Mauern eines befestigten Gebäudes untergebracht werden? Oder nur durch eine Zeltwand von der Wildnis getrennt sein?
 Es sind dies in gewisser Weise zwei Philosophien der Safari – von der Lodge aus oder im ‚Tented Camp‘.
 
Im südlichen Afrika gibt es einige Safarianbieter, die in ihren Reservaten dem Interessenten beides anbieten – das jeweils identische Tiererlebnis bei der Auswahl der Unterkunft entweder in einer Lodge oder in einem ‚Tented Camp‘. Hier einige Beispiele:

.

Lodge- oder "Tented Camp"-Safari in Namibia

Onguma am Rande der
Etoscha Pfanne 

 Im Onguma The Fort fühlt sich der Gast in eine alte Wehranlage hineinversetzt. Aus der Sicherheit gemauerter Bungalows wie des imposanten Hauptgebäudes heraus öffnet sich der Blick auf eine viel frequentierte Wasserstelle.
Ein interessanter Kontrast hierzu das Onguma Tented Camp. ‚Camping für Adelige‘, so möchte man meinen. Acht luxuriöse Zeltbungalows sind um die Wasserstelle herum aufgeschlagen.
Rustikaler und zugleich mit höchstens acht Besuchern ausgebucht, lädt das Onguma Treetop Camp zum Aufenthalt ein.
Familien mit Kindern wiederum sind in den gemauerten Chalets und Rondavels des Onguma Busch Camps herzlich willkommen. 

African Monarch Lodges im Nordosten Namibias

Dusty Rodgers  betreibt  unter dem Namen "African Monarchs"  eine für nachhaltigen Tourismus mustergültige Gruppe von Camps und Lodges. So ist die Nambwa Tented Lodge eine Baumhaussiedlung.  Anders das Nambwa Lagoon Camp: Hier heißt es beim Verlassen der geräumigen Stand-Up-Zelte die Augen offen zu halten, bietet die Lagune doch einer Vielzahl von Tieren idealen Lebensraum, und wer hat schon Lust, mit einem Flusspferd zu kollidieren.Die dritte Unterkunft  ist  Kazile Island Lodge,  auf Stelzen aufgeständerte Zeltbungalows, die einen freien Blick auf die Lagunenlandschaft entlang des Flusses Kwando bieten.

 


Lodges oder "Tented Camp" in Sambia, Botswana und Zimbabwe

South Luangwa Nationalpark mit Robin Pope Safaris

Für den Einsteiger in den Park unbedingt zu empfehlen ist Nkwali, dessen gemauerte Bungalows weitläufig im parkähnlichen Privatgelände verstreut liegen. Rustikaler dann im stromaufwärts gelegenen Nsefu-Sektor die beiden Camps Tena Tena und Nsefu.  Ihrer Bauweise ein Kontrast hierzu sind dann die beiden Safari-Häuser: ‚Robin’s House‘ und ‚Luangwa Safari House‘. Das erste erfüllt  alle Bedürfnisse für Familien mit Kindern, die hier den Pool und eine Wiese nutzen können. Wie in das Reich der Hobbits versetzt fühlt sich, wer das Luangwa Safari House bucht. Über zwei Etagen hinweg bietet es von allen Räumen aus einen grandiosen Blick auf eine malerische Lagunenlandschaft.


Machaba in Botswana und Simbabwe

Machaba betreibt in Botswana die Camps Machaba, Little Machaba, Gomoti und Gomoti Private sowie das Kiri Camp. In Simbabwe stehen die Namen Verneys Camp, Deteema Springs, Deka, Ingwe und Mana River . Machaba setzt seine Camps als ganze Zeltensembles in den Busch. Vorteil dieser Bauweise ist, dass beim Errichten der Unterkünfte nur ein geringes Maß an Eingriffen in die natürliche Umgebung erforderlich ist.
In den Zeltbungalows erinnern separate Räume für Schlafen, Wohnen, Bad, Dusche und Toilette erinnern mehr an eine Wohnung denn an ‚Campen‘. In eigens auch für Familien mit Kindern vorgesehenen Zeltbungalows ist für den Nachwuchs innerhalb des Hauptzeltes ein separates,  massives Kinderzelt integriert.

Weitere Informationen und Kontakt zu Onguma Lodges and Camps, African Monarch Lodges, Robin Pope Safaris und Machaba Lodges and Camps über Sabela Africa, Hella Göbel,
hella@sabela-africa.com

Auf Safari im südlichen Afrika mit TerraVista Erlebnisreisen

Der Aufenthalt in einer Lodge ist ein ganz besonderes Erlebnis und oftmals der Höhepunkt einer Reise in das südliche Afrika. Insbesondere die Übernachtung in einer Safari Lodge in einem Wildreservat umgeben von der eindrucksvollen afrikanischen Natur ist ein einmaliges Erlebnis. Oftmals sind geführte Safarifahrten mit einem qualifizierten Ranger, die spannende Tiersichtungen ermöglichen, im Reisepreis inkludiert. Von rustikalen bis luxuriösen Lodges mit Frühstück oder auch Vollpension kann man im südlichen Afrika fü jeden Geschmack etwas finden. Wer es etwas abenteuerlustiger mag, für den sind Tented Camps, große geräumige Zelte, inmitten der Wildnis Afrikas genau das richtige. Die Auswahl an Tented Camps reicht von einfach bis ausschweifend luxuriös. Es gibt wohl keine andere Weise der Tierweltso nahe zu kommen als zu den Klängen des afrikanischen Busches einzuschlafen.

Weitere Informationen und Buchung unter TerraVista-Erlebnisreisen GmbH,
Telefon +49 (0) 42 03 - 43 70 88 28

Legacy Hotels & Resorts:

Tshukudu Lodge in Pilanesberg


Die Tshukudu Lodge liegt ca. 1.650 m hoch auf einer Anhöhe. Um vom Jeep Halteplatz bis zur Lodge zugelangen, erklimmt man 132 Stufen. Die Lodge in Pilanesberg bietet einen traumhaft schönen Blick von der privaten Terrasse über den tierreichen Vulkankrater und das Wasserloch. Tshukudu liegt in einem privaten Konzessionsgebiet. Autofahrer können ihr Fahrzeug kostenlos ambewachten Bakubung Parkplatz stehen lassen. Sie werden vom Tshukudu Ranger im Safari Jeep abgeholt und zur Lodge gebracht. Wie in Luxus Lodges dieser Kategorie üblich, werden die Pirschfahrten von erfahrenen Rangern in offenen Geländewagen durchgeführt. Wer möchte  kann auch an einer Fußpirsch teilnehmen.
Weitere Informationen über International Travel Partner,

Afrika@i-t-p.net oder +49 (0)208 - 444 54 24

Botswana hautnah - mit Under One Botswana Sky und Kwando Safaris:

"Under One Botswana Sky" bietet mit der Nata- 

Lodge ein umfassendes und authentisches 

Botswana-Erlebnis zu einem günstigen Preis. 

Die riesigen Salzpfannen und Grasebenen der 

Makgadikgadi bilden eine einzigartige Oase und 

die perfekte Kulisse für die Nata Lodge. 

Bei der Wahl einer Safari ist nicht nur die 

Ausstattung des Zimmers oder die Einrichtungen 

im Camps ausschlaggebend, sondern vor allem 

auch die Vielfalt und Fülle der gebotenen 

Tierwelt. Die luxuriösen Vintage-Camps von 

Kwando Safaris befinden sich daher in den 

besten Wildbeobachtungsgebieten des Landes.
Weitere Informationen über International Travel Partner

Afrika@i-t-p.net oder +49 (0)208 - 444 54 24


Letaka Mobile Safaris: 

Blooming Desert

Diese Tour von 9 Nächten und 10 Tagen bietet

eine perfekte Mischung aus Übernachtung in

Lodges und Tented Camps. Höhepunkte der Tour

sind der Besuch der Zentral Kalahari, eine

Begegnung mit den San Menschen, die Suche

nach dem berühmten schwarzmähnigen Löwen,

der Besuch der abgelegenen Piper's Pan und

des Passarge Valleys, die Erforschung der

Ausläufer des Okavango Deltas im Mokoro und

die das Erlebnis der unendlichen Freiheit des

Khwai Konzessions Gebietes.
Weitere Informationen über International Travel Partner

Afrika@i-t-p.net oder +49 (0)208 - 444 54 24

Imvelo Safari Lodges –

Jozibanini Tented Camp

Das Jozibanini Camp liegt in einer der unberührtesten Gegenden im Süden des Hwange Nationalparks.  Das Ökosystem hier ist eine Halbwüste, ähnlich wie die Kalahari im benachbarten Botswana. Uralte, vom Wind verwehte, fossile Sanddünen werden von flachen Tälern getrennt, in denen Elefantenpfade das Gelände verdichtet haben. Dies ermöglicht Imvelo ein einzigartiges Experiment der Wildbeobachtung: mit  dem Mountainbike durch die unberührte Natur Afrikas. Imvelo betritt in Hwange Neuland in Bezug auf die Abgeschiedenheit des Ortes und die Einzigartigkeit der Umgebung. Zwischen August und November ist diese Region von Elefanten und Löwen bevölkert.
Weitere Informationen über International Travel Partner

Afrika@i-t-p.net oder +49 (0)208 - 444 54 24

Shamwari Explorer Camp: Abenteuer – inspiriert von der Natur

Zurück zum Wesentlichen, lautet das Motto unter

dem die Gäste das Shamwari Private Game

Reserve erleben und entdecken. Das Explorer

Camp bietet ein authentisches Safari-Erlebnis: zu

Fuß die Natur erkunden und am Lagerfeuer

schlafen mit dem Komfort eines Buschzeltes.

Die Gäste können die Wanderungen durch das

herrliche Shamwari Private Game Reserve

genießen, während ihr Guide das Erlebnis durch

Informationen zur Tierwelt, Vogelbeobachtungen,

Kultur- und Naturgeschichten abrundet. Dabei

gibt es viele Gelegenheiten, auf die Big 5 zu

treffen.
Weitere Informationen über International Travel Partner

Afrika@i-t-p.net oder +49 (0)208 - 444 54 24

Khwai River View - Wilde Tiere bilden die Kulisse

Gemächlichen Schrittes ziehen die Elefanten zum Wasser, neugierig beäugt von Litschi-Antilopen und Wasserböcken. Nur wenige Meter entfernt genießen die Gäste auf der Veranda das Schauspiel der Natur. Auch wilde Hunde, die zu den seltensten Wildtieren Afrikas zählen, haben den schmalen Uferstreifen zwischen dem Khwai River View Camp und dem gleichnamigen Fluss zu ihrer Spielwiese gemacht. Das rustikale Zeltcamp liegt am Rande des Moremi-Wildreservats, des tierreichsten Schutzgebietes im Norden Botswanas.

Das Camp bietet den Gästen ein echtes Out-of-Africa – Erlebnis, gepaart mit Komfort und einer exzellenten Küche. Die Zelte sind sehr geräumig und geschmackvoll eingerichtet mit komfortablen Betten; eine private Dusche und WC sind angeschlossen.  Erfahrene Safariguides bringen Ihnen hier die Tierwelt Afrikas näher, und auch Ornithologen kommen voll auf ihre Kosten.

Pride of Africa Safaris, in Namibia und Botswana lizensiert, bietet Unterkünfte in Lodges und Zeltcamps und kann damit den Wünschen jedes Kunden gerecht werden, seien es Einzelreisende, Hochzeitsreisende, Familien oder kleine Gruppen. Ob Sie Ihr Safarifahrzeug selbst steuern wollen, sich von einem erfahrenen Safariguide führen lassen möchten oder mit dem Flugzeug von Lodge zu Lodge reisen wollen – die hochmotivierten Mitarbeiter von Pride of Africa Safaris arbeiten gerne individuelle Reiserouten für Sie aus, abhängig von Budget sowie persönlichen Wünschen und Erwartungen. 
Auskunft bei: BHR TourismRepresentation, info@bhr-tourism.de

Höhepunkte Namibias, eine detailverliebte Lodgesafari zu den kulturellen und landschaftlichen Attraktionen

Weite, Stille, Einsamkeit – Namibia ist Freiheit pur! Diese Rundreise von DIAMIR Erlebnisreisen ist eine wunderbare Mischung aus weltbekannten Sehenswürdigkeiten und versteckten Schönheiten:
Pirschfahrt im Etosha NP und  zu den seltenen Wüstenelefanten im offenen Allradfahrzeug; zu Gast bei den Himba, San und Damara; endloses Dünenmeer im Sossusvlei.
   
Schön gelegene und gemütliche Lodge-Unterkünfte lassen diese Reise zum Erlebnis für Genießer und Entdecker werden. Sie greifen in der Namib-Wüste nach den Sternen, wenn Sie im Elegant Desert Camp das Bett auf die Terrasse rollen und unter dem faszinierenden Sternenhimmel Namibias schlafen...


Abenteuer unter dem afrikanischen Sternenhimmel 
mit African Bush Camps

Erleben Sie eine unvergessliche Safari in unserem saisonalen Linyanti Expeditions Camp, das am südlichen Ufer des Linyanti-Flusses im Norden Botswanas liegt. 
Das Linyanti Expeditions liegt in einer privaten Konzession mit einer herrlichen Landschaft aus unberührtem Grasland, Flusswäldern und sich schlängelnden Lagunen. Mit nur 6 Zelten bietet das Camp
eine familiäre Atmosphäre und erlaubt einen persönlichen Service für jeden Gast. Der Hauptbereich besteht aus einem Essbereich mit offener Küche und einer einladenden Lounge. Im Mittelpunkt des Camps liegt das Lagerfeuer, das dazu einlädt, das ursprüngliche Erlebnis des afrikanischen Busches draußen zu genießen. Jedes Zelt verfügt über einen Pavillon-Anbau, in den die Betten nachts verschoben werden können, um den von schimmernden Sternen beleuchteten Himmel geniessen zu können.
Die Lage der Safari-Lodge am Rande von Botswanas berühmtem Chobe-Nationalpark zeichnet sich durch eine reichhaltige Tierwelt aus. Zu den Aktivitäten, die Sie auf dieser atemberaubenden Gegend genießen können, gehören Wandersafaris, Flussaktivitäten wie Mokorofahrten sowie Tag- und Nachtpirschfahrten.

Weitere Informationen und Kontakt über moya africa, Tel. +41 78 752 33 11, alexandra@moya-africa.com http://www.moya-africa.com

Zimbabwes Norden mit panNatura:
Mehr Afrika geht nicht!

Erleben Sie Afrika pur & ganz authentisch, ohne auf Komfort zu verzichten. In Tented Camps sind Sie ganz nah dran an der Natur & Tierwelt und genießen den optimalen Ausgangspunkt, um ins Abenteuer „Afrika“ zu tauchen: Tented Camps ermöglichen die perfekte Kombination aus Komfort, Abenteuer, Natur & Safari. Ein ganz besonderes Erlebnis bietet der Aufenthalt im einzigartigen Mana Pools Nationalpark und dort im privaten Wildreservat „Zambesi Valley“.

Kommen Sie mit panNatura nach Simbabwe!

Immer auf der Suche nach neuen Abenteuern für Sie:
 Sense of Africa Namibia

Ende Januar ist ein kleines Team von Sense of Africa in die Namib Wüste gereist um neue Standorte zu finden, die besonders gut geeignet sind zum Aufbau von tollen Mobilen Camping Plätzen. Dieses brandneue Produkt kann ab sofort bei Sense of Africa gebucht werden.
Das Team von Paul Brinkmann (COO), Gunter von Hundelshausen (Operations Manager) und Guido Roeschlau (Vertragsmanager) hatte wahnsinnig viel Spass auf ihrer Erkundungstour und teilte begeistert tolle Bilder von ihrer 4-Tägigen Rundreise. Das Exploration Team hatte die Möglichkeit, Wasser bei Sossusvlei zu sehen, im Sesriem Canyon zu schwimmen und auf einer Heissluftballonfahrt die grüne

   

Namib Wüste zu bestaunen. Unterwegs wurde ganz spontan im nirgendwo zum Picknick angehalten, der

Namib Wüste zu bestaunen. Unterwegs wurde ganz spontan im nirgendwo zum Picknick angehalten, der Ghaub Canyon wurde erklommen und die Pools bei der Spitzkoppe bestaunt. Jedes Bild war ein Highlight! Das Team kann es kaum erwarten, ihnen ein unvergessliches Camping Abenteuer mit ganz viel Komfort und Abenteuer zu bieten in wildromantischer Landschaft.

 

Mashatu – das authentische Safari Erlebnis in Botswana

Wenn es um Lodges und Tented Camp Safari-Optionen geht, hat Mashatu wirklich für jeden etwas zu bieten. Mit 4 Camps auf dem 31000 Hektar großen Reservat können Gäste während ihres Aufenthaltes zwischen den Camps wechseln. Zwei der Camps sind Tented Camps und die beiden anderen beiden Camps sind aus Ziegeln und lokalem Gestein erbaut.
Alle Mashatu Camps sind so einzigartig, aber es ist das Mashatu Euphorbia Villas, das heraussticht. Dieses Camp ist ein brandneues Öko-Luxus-Camp; vollständig solarbetrieben und am Rande einer Klippe gelegen, mit weitem Blick über die Mashatu-Savannen und den Fluss darunter. Es ist aus Ziegeln und lokalem Gestein erbaut, wobei die geschwungene Form jeder Villa auf der Schote der lokalen Mopane- Pflanze basiert, der Hauptnahrungsquelle für die Tiere während der trockenen Monate. Mashatu Euphorbia Villas liegt versteckt unter den hoch aufragenden, hellgrünen Euphoria-Pflanzen, daher der Name. Private, solarbeheizte Tauchbecken, atemberaubende Ausblicke und eine natürliche Eleganz machen diese Lodge zu einem echten Erlebnis.


Weitere Informationen und Kontakt über Michaela Soule Marketing
 afrika@michela-soule-marketing.de oder +49 151 70108888

Victoria Falls Safari Lodge in Zimbabwe

Die zum Sonnenuntergang hin ausgerichtete Victoria Falls Safari Lodge liegt nur 4 km vom größten Wasserfall der Welt entfernt. Sie ist auf einem Plateau erbaut und bietet einen spektakulären Blick auf das unberührte Buschland und ein tierreiches Wasserloch, um das von Elefanten, Büffel, Kudus und Warzenschweine tummeln.

Die Victoria Falls Safari Lodge, das Flaggschiff der Africa Albida Tourism Gruppe, verfügt über einen zweistufigen Swimmingpool, ein Fitnesscenter, die berühmte Buffalo Bar und das MaKuwa-Kuwa Restaurant und wurde von der Association of Zimbabwe Travel Agents in den letzten 23 aufeinanderfolgenden Jahren zum besten Resort Hotel gewählt.

Weitere Informationen und Kontakt über Michaela Soule Marketing, afrika@michela-soule-marketing.de oder +49 151 70108888

Auf Safari mit den Big Five im Inverdoorn Game Reserve

Das größte Wildschutzgebiet in der Nähe von Kapstadt ist das Inverdoorn Game Reserve. Es liegt etwa 2,5 Autostunden von Kapstadt entfernt in der Kleinen Karoo. Neben den Big Five (Elefant, Löwe, Nashorn, Büffel, Leopard) kann man hier auch Geparden, Nilpferde, Zebras, Giraffen, Strauße und verschiedene Antilopenarten beobachten. Das Gebiet ist malariafrei. Die Safari-Unterkünfte sind im 4-5 Sterne Bereich angesiedelt und perfekt für Familien, Gruppen oder auch Paare in den Flitterwochen geeignet.

Weitere Informationen und Kontakt über Michaela Soule Marketing, afrika@michela-soule-marketing.de oder +49 151 70108888

Kommen Sie wieder!

Wir fügen demnächst täglich neue Informationen zum Thema Lodges- und "Tented-Camp"-Safaris. Es lohnt sich, nochmals rein zu schauen!