ASA Zoom Webinar-Reihe 2024 

Der Verkauf von Reisen ins südliche und östliche Afrika ist beratungsintensiv. Umfassende Produkt- und Destinationskenntnisse sind gefragt. Die Afrika-Experten von ASA bieten darüber hinaus jede Menge Insider-Tipps und viel Wissenswertes über das südliche und östliche Afrika. Für eine effektive Wissensvermittlung haben wir die Webinar-Reihe 2024 nach Destinationen aufgeteilt. Zu jeder Destination gibt es Reisetipps, Produktinformationen und Fluginformationen. Die Webinare finden von April bis November monatlich statt. Sie beginnen jeweils um 11:00 Uhr und dauern ca. 90 Minuten. Ausführliche Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

  • 19.06.2024    Kenia Special - Schwerpunkt: Parkeintritts- und Schutzgebühren sowie ETA-                          Verfahren
  • 24.07.2024    Kenia - traumhaftes Urlaubsparadies im Osten Afrikas 
  • 21.08.2024    Südafrika - ob Erst- oder Wiederholungsreisende, Südafrikas

                               Urlaubsmöglichkeiten sind vielfältig 

  • 28.08.2024    Südafrika und Mauritius - von der Safari ins tropische Paradies
  • 18.09.2024    Sambia und Malawi - vom Tierparadies ins warme Herz Afrikas 
  • 16.10.2024    Simbabwe - das vergessene Juwel im südlichen Afrika 
  • 30.10 2014    Kenia Special -  Schwerpunkt: Naturschutz und Nachhaltigkeit
  • 13.11.2024    Uganda und Ruanda - Gänsehaut-Erlebnis Berggorillas und geführte      

                               Trekkingtouren in die mystische Bergwelt 

24. Juli 2024  - 11.00 bis 12.30 Uhr

Kenia - traumhaftes Urlaubsparadies im Osten Afrikas

Kenia bietet seinen Besuchern zahlreiche Möglichkeiten für einen unvergesslichen Aufenthalt. Nach einer Safari in einem der wildreichen Nationalparks lädt das türkisblaue Wasser des Indischen Ozeans mit seinen schneeweißen Stränden und oft vorgelagerten Korallenriffen zu einem entspannten Badeurlaub ein.

Akwaba Afrika stellt eine Selbstfahrerreise durch Kenia vor und das Kenya Tourism Board gibt Informationen über das Reiseland. Severin Travel Afrika informiert über die Severin Sea Lodge und die Severin Safari Lodge. Sanctuary Retreats stellt die Camps Olonana und Tambarare vor. Wir erfahren Neues über die Elewana Collection und Rhino Watch Safaris/Apasio. Discover Airlines informiert über aktuelle Flugverbindungen. 

21. August 2024 - 11.00 bis 12.30 Uhr

Südafrika - ob Erst- oder Wiederholungsreisende, Südafrikas Urlaubsmöglichkeiten sind vielfältig 

Südafrika steht für Vielfalt mit multikulturellen Metropolen wie Kapstadt und Johannesburg, spannenden Tiererlebnissen im Krüger Nationalpark und mediterraner Idylle entlang der Garden Route. Kultur und Naturerlebnisse, Sport und Abenteuer, Safaris und Tierbeobachtungen, Strand- und Badeurlaub, herrliche Weingüter mit exquisiten Weinen und eine hervorragende Küche - hier bleiben keine Wünsche offen!  Die Vielfalt Südafrikas und eine gute Infrastruktur bieten ideale Voraussetzungen, um das Land auf unterschiedlichste Weise zu erkunden - ob auf eigene Faust bei einer Selbstfahrerreise, bei einer geführten Tour oder in einer kleinen Gruppe. 

Der Reiseveranstalter Abendsonne Afrika informiert über die Reisemöglichkeiten und gibt Tipps und Informationen zum Reiseland. Eine breite Palette an Hotels, Camps und Lodges stellt sich vor, vom Steenberg Estate in Kapstadt über das Private Game Reserve Aquila, nur 2,5 Stunden von Kapstadt entfernt, bis zum Pakamisa Private Game Reserve in KwaZuluNatal, das besonders für Pferdefreunde interessant ist. Die Legacy Hotels bieten eine große Auswahl an Hotels und Lodges an den schönsten Plätzen Südafrikas und das Shamwari Game Reserve, nur eine Stunde von Port Elizabeth entfernt, bietet Safarivergnügen pur. Die Kambaku Safari Lodge im Herzen des Timbavati Nature Reserve stellt sich vor und South African Airways gibt ein Update über die aktuellen Flugverbindungen. 

28. August 2024 - 11.00 bis 12.30 Uhr

Südafrika und Mauritius – von der Safari ins tropische Paradies 

 Kombinieren Sie Südafrika mit einem traumhaften Badeurlaub auf Mauritius im Indischen Ozean. 

In Constantia bei Kapstadt lernen wir das Boutique Hotel Glen Avon Lodge kennen, am Addo Elephant Park erwartet uns das Boutique Hotel Woodall Country Lodge. Die Sun Destination Lodges, die für besondere Erlebnisse stehen und an den schönsten Plätzen Südafrikas liegen, stellen sich vor. Wir lernen die Crossing Lodges in der Provinz Limpopo kennen und erfahren Neues über das Aquila Private Game Reserve und die Kambaku Safari Lodge. 

Die Trauminsel Mauritius steht für Erholung pur. Doch Vorsicht, Mauritius hat weit mehr zu bieten als kristallklares Wasser und einsame Lagunen. Was genau verrät uns das Fremdenverkehrsamt MTPA (Mauritius Tourism Promotion Agency). 

Discover Airlines informiert über Flugverbindungen ins südliche und östliche Afrika und nach Mauritius. 

18. September 2024 - 11.00 bis 12.30 Uhr

Sambia und Malawi - vom Tierparadies ins warme Herz Afrikas 

Sambia gilt noch immer als Geheimtipp für Afrikareisende, da es bis auf die Victoriafälle und den South Luangwa noch sehr unberührt und touristisch wenig erschlossen ist. Buschwanderungen, bei denen man die Natur hautnah erleben kann, oder Bootsfahrten auf dem Luangwa-Fluss werden bevorzugt. Am schönsten ist das Luangwa-Tal in der Smaragdzeit, wenn der Fluss seine Lagunen überflutet. 

Über das Reiseland Sambia informiert der Reiseveranstalter Abendsonne Afrika. Die Konkamoya Lodge, im südlichen Teil des Kafue Nationalparks am Ufer des Itezihi-Tezhi Sees gelegen, und die African Bush Camps, inmitten der abgelegenen und unberührten Wildnis Sambias, bieten einzigartige Safari-Erlebnisse auf Pirschfahrten oder Buschwanderungen. Sanctuary Retreats stellt die Sanctuary Sussi & Chuma Lodge vor, die an einer atemberaubenden Biegung des Sambesi im Mosi-Oa-Tunya Nationalpark liegt. 

Malawis Slogan ‚Das warme Herz Afrikas‘ kommt nicht von ungefähr, durch die Gastfreundschaft und Hilfsbereitschaft der Menschen kommt man als Besucher schnell mit den Einheimischen ins Gespräch und fühlt sich als Gast willkommen. Der Malawi-See, der drittgrößte See Afrikas und der neuntgrößte der Welt, beeindruckt durch sein unglaublich klares Wasser und seine unberührten Strände. Das Land besticht aber auch durch seine landschaftliche Vielfalt. In den wunderschönen und wenig besuchten Nationalparks hat der Besucher die Möglichkeit, die Big Five zu sehen. Für Wanderfreunde empfiehlt sich eine Trekkingtour durch das wunderschöne Mulanje-Massiv oder das Zomba-Plateau. 

Das Reiseland Malawi wird vom Fremdenverkehrsamt Visit Malawi vorgestellt. Der Reiseveranstalter Akwaba Afrika zeigt uns, dass man sich in Malawi auch gut mit dem Auto fortbewegen kann, da das Land über ein recht gut ausgebautes Straßennetz verfügt. 


16. Oktober 2024 - 11.00 bis 12.30 Uhr

Simbabwe - das vergessene Juwel im südlichen Afrika 

Das Land bietet mystische Ruinen, artenreiche Wildreservate und märchenhafte Landschaften. Erleben Sie auf einer Safari im Hwange Nationalpark große Elefanten- und Büffelherden, Kudus, Wasserböcke, Impalas, Hyänen und Giraffen in den Weiten der Savanne, beobachten Sie vom Kanu aus Elefanten, Büffel, Zebras und Raubkatzen beim Trinken am Flussufer im Mana Pools Nationalpark, erkunden Sie die Geschichte des Landes in der eindrucksvollen Ruinenstadt Great Zimbabwe oder bestaunen Sie die mächtigen Victoriafälle bei einem Rundflug. 

Abendsonne Afrika stellt das Reiseland vor und Machaba Safaris, African Bush Safaris und Imvelo Safari Lodges ihre Camps und Lodges an den schönsten Plätzen Simbabwes. Discover Airlines informiert über aktuelle Flugverbindungen. 


13. November 2024 - 11.00 bis 12.30 Uhr

Uganda und Ruanda - Gänsehaut-Erlebnis Berggorillas und geführte Trekkingtouren in die mystische Bergwelt

 Man begegnet den in kleinen Gruppen lebenden Berggorillas in ihrer natürlichen Umgebung. Ein Silberrücken führt eine solche Gruppe an - die Begegnung ist ein bewegendes und unvergessliches Erlebnis. Neben den Gorillas bieten Uganda und Ruanda spektakuläre Naturerlebnisse: weite Savannen, tropische Urwälder, bis zu 5.000 Meter hohe Berge, Vulkane und wunderschöne Seen.

Akwaba Afrika informiert über die Möglichkeit, Uganda selbst mit dem Auto zu erkunden.

Sanctuary Retreats stellt das Sanctuary Gorilla Forest Camp im Bwindi Impenetrable Nationalpark vor. Manya Tours Africa und Let’s go Travel bieten Reisen in Uganda und Ruanda an. Rwand Air informiert über das aktuelle Streckennetz.