ASA-Roadshow:  

Von den ASA-Afrika Experten alles über

 das südliche und östliche Afrika lernen

ASA Road Show

Auf den ASA Schulungsveranstaltungen werden den Expedienten gezielt Länder- und Produktkenntnisse vermittelt und den ASA Mitgliedern damit die Möglichkeiten geboten, ihre vielfältigen Produkte zu präsentieren. 
ASA Mitglieder aus den Bereichen Veranstalter, Airlines und Fremdenverkehrsbüros, Hotelgruppen, Lodges oder DMC‘s laden dabei zu abwechslungsreichen Entdeckungsreisen durch das südliche und östliche Afrika ein, stellen Neuheiten vor und geben Reisetipps sowie für den Verkauf wichtige Informationen. 

Anmeldung ASA-Roadshow 2019:

21. Oktober – 25. Oktober 2019

Tagesseminar Südliches & Östliches Afrika

 
Diese Ganztagsschulung von 09:00 bis 17:00 Uhr richtet sich in erster Linie an Reisebüromitarbeiter.

Die Veranstaltung für Reisebüromitarbeiter kostenlos.

Vermittelt werden gezielt Länder- und Produktkenntnisse der Länder Botswana/Sambia, Malawi, Namibia, Kenia/Tansania, Südafrika, Uganda, Ruanda und Zimbabwe.

Haben Sie Interesse? Dann melden Sie sich jetzt hier an! Oder per E-Mail an asa@asa-africa.com.

Anmeldeschluss ist der 10. Oktober 2019

Die Formate der ASA Schulungen orientieren sich am Bedarf des Marktes sowie der Mitglieder und werden jährlich gezielt geplant:

ASA Road Show Formate

- 5 Städte mit Ganztagsschulungen 

- 5 Städte mit Abendveranstaltungen

Die nächste Road Show wird im Herbst 2019 stattfinden. Details folgen. 

ASA goes Africa

5-tägige Famtrips in verschiedene Destinationen mit anschließender Wochenendschulung in Johannesburg

(siehe auch ASA goes Africa)

ASA Akademie

3-tägige Wochenendschulung in Frankfurt mit Rahmenprogramm


Azubi Gipfel

gezielte Schulung des Reisebüronachwuchses zu den Zielgebieten im südlichen und östlichen Afrika

Road Show Impressionen