Am 3. September hat Simbabwes Regierung auf einer Pressekonferenz angekündigt, dass der Tourismussektor wieder vollumfänglich operieren darf, Safari-Touren, Bootsfahrten oder Bungeejumping sind künftig wieder erlaubt. Es gibt regelmäßige Flüge mit Ethiopian Airlines. Touristische Einreisen über Land sind nach wie vor nicht möglich.

Was bei der Einreise nach Zimbabwe beachtet werden muss 

Vorlage eines negativen COVID-19-PCR-Test, der nicht älter als 48 Stunden sein darf.

Ausfüllen eines Gesundheits-fragebogens, mit Angaben zum Reiseverlauf und zur Person. 

Einreisende müssen sich einem Temperaturtest unterziehen.

In Zimbabwe sind die üblichen Hygienemaßnahmen strikt einzuhalten: d.h. Sicherheitsabstand und Hände desinfizieren, sowie das Tragen einer Gesichtsmaske.  

Passagiere, die ohne negativen (max. 48 Stunden alten) PCR-Test in Simbabwe ankommen, werden auf eigene Kosten (60 US-Dollar pro Test) in einer privaten Einrichtung am Ankunftsflughafen einem PCR-Test unterzogen, und nur wenn der Test negativ ausfällt, wird ihnen die Weiterreise gestattet. 

Jeder Reisende, der bei seiner Ankunft COVID-19-Symptome zeigt, wird auf eigene Kosten (60 USD pro Test) in einer privaten Einrichtung am Ankunftsflughafen erneut getestet, auch wenn er im Besitz eines 48 Stunden alten negativen PCR Test ist. Nur wenn der Test negativ ausfällt, wird die Weiterreise gestattet. 

Unklar ist derzeit (Stand 1. Oktober 2020)  noch, ob die bisherige Quarantänepflicht für deutsche Reisende wegfällt. Das Auswärtige Amt weist aktuell noch auf die Quarantänepflicht hin, auf der Pressekonferenz der Regierung vom 3. September (Link oben) am Donnerstag gab es hierzu keine weiteren Erläuterungen.

Wir weisen darauf hin, dass die hier getätigten Aussagen und Angaben teilweise subjektiv sind und nach bestem Wissen und Gewissen von asa-africa.de erstellt wurden. Sie erheben nicht den Anspruch auf Vollständigkeit und können durch tägliche Gesetzesänderungen teilweise nicht immer aktuell sein. Wir übernehmen keine Haftung für evtl. hier getroffene falsche oder missverständliche Aussagen. 

Soweit es nicht offensichtlich erkennbar ist, weisen wir Sie darauf hin, dass Sie ggf. einen externen Link anklicken. Wir haben bei externen Websites keinen Einfluss auf deren Inhalt und die Gestaltung dieser Seiten und übernehmen keine Haftung dafür.